Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 13. April 2021

Old Block Quilt-Along

Endlich gibt es wieder einen Quilt-Along. Ich mach ja total gerne bei so etwas mit. Man kann dabei soviel lernen. Und es ist ja nicht mein erster - da gab es ja schon den 6Köpfe12Blöcke 2017, 2018, 2019 und dann natürlich auch noch den Medaillonquilt. Beim Triangle-Quilt bin ich noch nicht sehr weit gekommen. Den hab ich euch sogar als UFO dauernd verschwiegen und mir auch - fällt mir gerade ein. Na was solls. Heute möchte ich euch aber über meinen Old Block erzählen.

Vor ein paar Tagen (oder doch schon 2 Wochen?) habe ich die Vorankündigung gefunden. Kurz darauf war schon der erste Block zu sehen. Also ran an die Maschine. Vorher mussten aber noch die Stoffe ausgesucht werden.

Wir waren 2017 und 2018 in der Schweiz auf Verwandtenbesuche bzw. wegen der Hochzeit meiner Nichte. Bei einem dieser Besuche war ich auch in einem Patchworkgeschäft in Basel und wollte unbedingt Stoffe mitnehmen. Kennt ihr das? Man kann gar nicht anders. Die Qual der Wahl fiel dann auf ein FatQuarter-Paket von Kaffe Fassett. 

Vor einem Jahr beim Beginn meiner "Jane" dachte ich noch ich verarbeite die Stoffe dort hinein. Mittlerweile (oder scheinbar eh schon länger) bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass die Stoffe nicht zu meiner Jane passen. Deshalb hab ich sie wahrscheinlich auch bis jetzt noch nicht verwendet. Also habe ich sie aus meiner Jane-Box entfernt. Schnell mal durchgezählt - 20 verschiedene FatQuarter - wenn das kein Wink des Schicksals ist. Man braucht nämlich genau 20 verschiedene FatQuarter für den Old Block Sampler. Dann noch einen Hintergrund - am besten einfarbig, weil die Stoffe wirklich Knall-Farben haben, wie ich finde - das sieht man so im Bündel gar nicht. Ich selbst würde solche Stoffe wohl nicht miteinander kombinieren. Mit einfarbig schaut bei mir eher schlecht aus - meine Wahl ist dann auf einen dunkelblauen Stoff mit weißen Tupfen (Kärntner Tupf - wird verwendet für das Kärntner Dirndl) gefallen. Und das ist jetzt meine Stoffauswahl


Am Wochenende habe ich meine Stoffe mit Sprühstärke behandelt - wie für den ersten Block empfohlen. Gestern habe ich dann mit dem Zuschnitt angefangen und schwupps den Block genäht. Mit der tollen Anleitung von Andrea waren die Y-Nähte überhaupt kein Problem. So sieht mein erster Block - der "Bride´s Bouquet" -  auf Deutsch "Brautstrauß" aus...


Jetzt heißt es wieder bis Mai warten auf die nächste Anleitung. In der Zwischenzeit bleibt Zeit für anderes - ist ja nicht so das ich jetzt arbeitslos wäre ;-)


Bis bald
I & Du


Kommentare:

  1. Der Hintergrundstoff passt genial, da kommen die Farben richtig strahlend zur Geltung und die kleinen Tupfen machen das Ganze lebendig (ganz dunkelblau oder grau hätte ich zu hart gefunden).
    Den Block habe ich mir auch schon gespeichert, habe aber gerade zuviel angefangenes rumliegen und will erst die und weitere meiner 27 UFOs fertig machen (wobei ich gerade festgestellt habe, dass 10 ! schon fertig sind, da waren aber auch einige wirklich kleine dabei).
    Liebe Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    Hammermäßig ist dein Block geworden. Die Blüten strahlen förmlich aus dem bauen Tupfenstoff. Der wir ich finde ganz wundervoll dazu passt.
    Die Schablonen hab ich schon ausgedruckt. Heute will ich noch die Stoffe raussuchen. Ganz wild alles Reste will ich für diesen Quilt verwenden.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Mit Kaffe Fassett hat meine Liee zu Patchwork begonnen. Ich habe auch noch ein einigermaßen großen Paket in meinen Vorräten liegen, allerdings in blau. Dein Hintergrundstoff ist toll dazu, Wenn Fassett nur mit Fassett kombiniert wird, mag ich es gar nicht mehr. Aber so, mit einem ruhigen Stoff kommen die Farben richtig gut raus und strahlen.
    Liebe Grüße - und ich lese gerne mit, wenn ich schon nicht mitnähe.
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karin,
    nein, ich denke auch nicht, dass Du arbeitslos wirst, dazu hast Du viel zu viele Ideen. *G*
    Die Stoffe gefallen mir, so bißchen 70er Jahre was mir sehr gut gefällt.
    Liebe Grüße
    Manu die sich mit sowas überhaupt nicht auskennt, es aber einfach schön findet

    AntwortenLöschen
  5. hej karin,
    ich finde die stöffchen ja sensationell und auch deinen ersten fertigen block. das sind einige meiner lieblingsfarben und durch das dunkelblau strahlen sie so richtig schön. ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch Lust an diesem Blocknähen teilzunehmen. Mal gucken was die Tiefen meines Stofffundus so hergeben. Deins ist sehr schön geworden! LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Hi Karin, schön ist dein erster Block geworden, der Kärtner Tupf passt super zu den bunten Stoffen, gibt genau die richtige Ruhe in das Projekt.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin,
    Dein erster Block ist super geworden. Durch den dunkelblauen Hintergrundstoff leuchten die Fassett Stoffe erst so richtig.
    Ich habe mir auch vorgenommen, beim Old Block Sampler mitzumachen, leider hatte ich bis jetzt keine Zeit loszulegen. Da nun schon der zweite Block veröffentlich wurde, muss ich mich aber ranhalten, um nicht zu sehr ins Hintertreffen zu geraten.
    Bin schon auf deine weiteren Blöcke gespannt.
    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über einen Kommentar von dir!

Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.