Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 25. Mai 2021

Quilter´s Garden

Die Tage ging es wieder einmal einem "Stick-UFO" an den Kragen. Wie immer waren die Motive schon lange fertig gestickt, aber die Fertigstellung zum Wandquilt ließ auf sich warten. Nach dieser Anleitung habe ich die Motive gestickt...


Vor ein paar Tagen habe ich die passenden Stoffe ausgesucht und dann auch gleich zugeschnitten. Am nächsten Tag hab ich dann die Blöcke genäht. Bei einem Motiv fehlte noch die "Wiese"n-Applikation, die hab ich jetzt mit dem ausgesuchten Stoff ergänzt. 

Beim Zusammennähen hab ich mir dann gedacht: "Das ist aber schon bunt und etwas unruhig mit den ausgewählten Stoffen. Aber mit einem neutralen Rand wird das schon wieder passen."

Und so sieht mein fertiger Wandquilt "Quilter´s Garden" aus.


Auf der Rückseite habe ich ein unsichtbares Binding, nach dieser Anleitung von Ines, genäht. Hat perfekt funktioniert und schaut super aus -> weil man es nicht sieht ;-) An dieser Stelle vielen Dank für die tolle Anleitung!


 
Somit ist jetzt UFO Nr. 3 fertig!



Bis bald
I & Du




Dienstag, 18. Mai 2021

Old Block Quilt Along - Block 2


Ich mach mit

Heute kann ich euch meinen 2. Block, den "Quilter´s Delight" zeigen. Die Anleitung findet ihr hier am Bernina-Blog. Am langwierigsten ist wohl das Zuschneiden, denn genäht ist er eigentlich ganz flott.



Den 3. Block werde ich demnächst nähen - die Anleitung dafür ist schon verfügbar.

Verlinkt wird zu Patchen&Quilten, DvD, Creativsalat und zu Jenny

Bis bald

I & Du

Dienstag, 11. Mai 2021

Nachhaltigkeit...

Endlich habe ich es geschafft und für den Eigenbedarf (und auch zum Verschenken) Obst- und Gemüsesackerln genäht. Ich habe noch Reste von einem Fliegengitter und daraus wollte ich die Sackerln nähen. Für mich unmöglich - das verzieht sich so dermaßen, dass ich daran keine Freude hatte...


Bei dem gelben habe ich es sogar mit Sprühstärke probiert - aber wirklich befriedigend war das Ergebnis nicht.
Also habe ich es dann noch mit Resten von Vorhängen versucht. Das ging bedeutend besser und so sind viele Obst- und Gemüsesackerln entstanden...


Für die Bänder zum Zuziehen hab ich jeweils 200 Luftmaschen gehäkelt.


Die Vorhänge waren nicht ganz weiß sondern gemustert - auch egal dachte ich mir und hab auch diese Teile verwendet.


Mit den beiden "verkorksten" sind es insgesamt 18 Sackerln geworden. Gleich am nächsten Tag wollte ich sie testen - nur leider hab ich sie daheim vergessen :-( Das wird wohl noch dauern bis ich mich an sie gewöhnt habe und sie immer mitnehme. Am besten gleich in den Einkaufskorb und ab damit ins Auto.


Bis bald
I & Du





Dienstag, 4. Mai 2021

Federtasche

Am Bernina-Blog habe ich die Federtasche entdeckt und mich gleich mal daran versucht. Material hatte ich noch daheim - Decovil light ist jetzt aber aus, ist sich gerade noch ausgegangen.

Also dann los - die Anleitung ist ganz gut geschrieben. Man muss allerdings zwischen 2 Anleitungen hin und her switchen. Aber das ist an sich kein Problem. Ich hab aber trotzdem 2 Fehler gemacht. Zum einen habe ich den Reißverschluss (wie in der 2 Anleitung angegeben) 58cm genommen - das ist aber das Maß für die Kosmetiktasche (= ist der erste Teil der Anleitung) - statt 52cm. Da war der Vorteil ich konnte den Reißverschluss abschneiden - umgekehrt wäre mehr als ärgerlich gewesen. Hab das natürlich erst beim Annähen bemerkt. 

Mein 2. Fehler war beim Zuschnitt des Decovil. Es sollte um die Nahtzugabe kleiner sein als der Stoff. Ich nähe meistens mit einer NZ von 1/4" und um soviel hab ich die Einlage kleiner gemacht und mir gedacht wenn etwas zu viel ist bieg ich es einfach um - normalerweise ja nicht das Problem, aber beim Decovil nicht wirklich möglich.  Die Nahtzugabe war aber mit 1cm angegeben. Demnach war dann meine Innentasche etwas zu hoch und ich hab den Stoff dann wieder etwas abgelöst und das Decovil verkleinert. Die Aktion war nicht wirklich das gelbe vom Ei. Das nächste mal pass ich da auf jeden Fall mehr auf. Nichts desto trotz ist meine Federtasche fertig geworden...


Das ist sie - schön bunt!!!


Am Deckel Platz für Stifte...


Lange habe ich es nicht kapiert - aber da gibt es oben und unten Platz für Stifte. Ich hab am Boden nicht so viele Unterteilungen mit dem Gummi gemacht - es sollen Lineale ihren Platz finden.


Eigentlich wollte ich die Federtasche ja unserem Junior geben, aber durch meinen Fehler mit dem Decovil geht der Reißverschluss nicht immer ganz leicht zu oder auf. Demnach werde ich wohl noch eine weitere nähen - wenn ich wieder Decovil daheim habe.

Meine Fotos sind diesmal im richtigen Nähchaos entstanden - schaut rundherum etwas unordentlich aus. Naja - wo gehobelt wird, da fallen Späne.

Verlinkt wird zu DvD und Creativsalat

Bis bald

I & Du