Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 15. Oktober 2017

Patchworkkurs Teil 1

Letztes Wochenende war wieder unser halbjährlicher Patchworkkurs. Es sind immer die gleichen lustigen Damen vereint und der "Schmäh" rennt natürlich. So ein Kurs ist natürlich dafür da, dass man neue Dinge lernt und Margit bringt immer wieder neue Ideen mit über die wir uns dann stürzen. 
Es sind wieder einige Dinge entstanden bzw. wurden begonnen, die ich jetzt der Reihe nach fertig mache.
Angefangen habe ich am Samstag mit einer sogenannten "Webetasche". Die Anleitung hatte ich mir schon einmal mitgenommen und konnte so gut die Streifen vorbereiten. Denn Streifen nähen kann man gut zu Hause - dafür braucht es keinen Kurs



Die Streifen hab ich dann mal provisorisch (ohne sie vorher zurechtzuschneiden) zusammen verwebt, damit ich sehen konnte ob das eh gut ausschaut. Mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden.
Im Kurs habe ich die Tasche dann soweit fertiggemacht, dass ich zu Hause nur noch das Bindung von Hand  und die Blümchen annähen musste. Gesagt getan... am Sonntagabend war sie dann fertig:






Dieses war der erste Streich und der zweite folgt demnächst.

Verlinkt wird zu Nähzeit am Wochenende und TT-Taschen und Täschchen

Bis bald
I & Du

Kommentare:

  1. Na das ist ja ein schickes Täschlein. Wirklich eine tolle Arbeit. Da bekommt man ja glatt Lust, so eine Tasche auch mal zu nähen.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wow diese Tasche schaut gut aus. Auch das Format ist schön. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. ...ich durfte sie in natura sehen sie ist genial!!!

    lg, berfi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über einen Kommentar von dir!

Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.