Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 18. September 2018

Patchworktasche

Ich habe auf Wunsch noch eine zweite Tasche genäht. Wieder in Schwarz mit Regenbogenfarben-Streifen. Gedacht ist sie für die Dinge die man im Italienisch-Kurs braucht. Buch, Mappe, Block, Stifte... scheinbar die ideale Größe.



Da diese Freundin im August Geburtstag hatte, habe ich sie rechtzeitig für diesen Anlass fertig genäht.


Dieses Mal habe ich die Streifen mit einem Schrägbandformer gemacht - den hatte ich damals im Kurs nicht zur Verfügung. Das heißt, es hätte einen gegeben, wenn ich auf die Idee gekommen wäre zu fragen ob eine der Damen einen mit hat. Aber da waren die Streifen dann schon auf die Tasche genäht.


Bei der zweiten Tasche sind dadurch die Streifen etwas breiter geworden und überdecken die Quiltnähte etwas besser. Bei der ersten schauen die etwas hervor - aber egal :-) - vom Flieger aus sieht man es nicht.


Ich habe sogar darauf geachtet die Streifen auf der zweiten Seite nicht zu hoch drauf zu nähen, um nicht nochmal den gleichen Fehler zu machen. Auf diesem Foto kann man das ganz gut erkennen.

Ich gehe mal davon aus, dass die Tasche gefällt auch wenn ich bis jetzt immer noch keine Rückmeldung erhalten habe. Da muss man sich echt überlegen für WEN man für ein Geschenk soviel Zeit aufwendet. Da bin ich echt enttäuscht, denn das hätte ich von dieser Person wirklich nicht erwartet... 


Bis bald
I & Du

Kommentare:

  1. Servus Karin, deine Taschen schauen wieder super praktisch und schön aus.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. So schön diese Taschen und toll das bei der zweiten Tasche die Streifen noch besser zur Geltung kommen! Ich mag auch die Breite noch lieber! Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Deine Taschen sehen toll aus - die bunten Streifen auf dem dunklen Stoff machen sich super! Ein richtig gelungenes Geschenk, das hoffentlich noch gewürdigt wird!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über einen Kommentar von dir!

Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.