Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 22. Juni 2018

Wäschesack

Neulich fragte mich eine Kollegin ob ich ihr für ihre Töchter nicht einen Wäschesack nähen könnte, weil dieser auf der Liste fürs Feriencamp steht. Ich habe natürlich zugesagt. Da ich aber nicht nur einen 08/15 Wäschesack nähen wollte, habe ich mich im Netz auf die Suche gemacht und wurde bei antetanni fündig. 


Und damit es keine Verwechslung gibt, hab ich noch die Namen dazu "geschrieben".


Passende Bänder hatte ich gerade keine daheim, aber die können ja schnell selbst eingezogen werden.


Da kommt Freude auf - die Ferien können kommen. Es freut mich sehr, dass die Wäschesäcke bei den Mädls gut angekommen sind.


Bis bald
I & Du

Kommentare:

  1. Das freut mich riesig, dass meine Anleitung dich inspirieren konnte, liebe Karin. Toll sind die Beutel geworden, die Idee mit den Namen gefällt mir sehr gut.

    Herzliche Grüße

    Anni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe KArin,
    die beiden Wäschesäcke sind ja herzallerliebst! Die gefallen mri richtig gut, auch mit den passenden Namen dazu, prima :O)
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥
    So, nun hoffe ich noch, daß es mit der Mailbenachrichtigung klappt ;O)

    AntwortenLöschen
  3. Servus Karin, ein praktisches Ding, nützlich und so nett auch noch dazu. Das gibt es auch keine Verwechslungen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee. Und pfiffig gemacht. LG Birgitt

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über einen Kommentar von dir!

Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.