Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 9. März 2018

RollUp-Tasche

Die Woche 3 beim Taschenspieler 4 Sew Along von Emma ist in vollem Gange. Ich habe es geschafft und nach dieser RollUp-Tasche  für den 4. Bloggeburtstag von Maika noch eine für den SewAlong zu nähen. Auch diese wird nicht bei mir bleiben, was soviel heißt ich muss - wenn ich das gute Stück auch haben will - noch eine dritte nähen. Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei. Na wir werden sehen...
Hier ist meine zweite RollUp für eine "Kuh-Liebhaberin" gemacht...




Dieses Mal habe ich kein Moskitonetz sondern den gleichen Stoff wie für das Innenfutter verwendet.


Um die abnehmbare Innentasche leichter öffnen zu können habe ich links und rechts Bänder mit eingenäht.


Lustig finde ich die weißen und schwarzen KamSnaps - ich habe das Gegenteil vom Untergrund verwendet - also Weiß auf Schwarz und Schwarz auf Weiß. Ist sich gerade gut ausgegangen.


Ich freue mich schon auf das Gesicht der Beschenkten, wenn sie die Tasche bekommt.


Bis bald
I & Du

Kommentare:

  1. Liebe Karin,

    das liebe ich am nähen...wir zaubern absolut persönliche Geschenke... . :)
    Ich freue mich immer noch wie Bolle über deine bzw. jetzt meine Rollup vielen lieben Dank. :)

    Eine Frage hätte ich da noch wo hast du denn dein tolles Label her?

    Viele liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. So ein cooler Stoff. Der würde mir auch gefallen.
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das sind coole Stoffe und coole Täschchen. Ich selber setze bei der Rollup aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Superschönes persönliches GEschenk! Die ist dir perfekt gelungen! LG INgrid

    AntwortenLöschen
  5. die-kreative-nadel14. März 2018 um 17:21

    So eine schöne Kuhflecken-Roll-up-Bag!
    Die Topflappen haben sich heute auf den Weg zu Dir gemacht
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über einen Kommentar von dir!

Beim Kommentieren werden die von dir eingegebenen Formulardaten gespeichert, eventuell auch deine IP-Adresse. Deinen Kommentar kannst du jederzeit selbst entfernen oder durch mich entfernen lassen.