Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 10. Mai 2016

Zum Muttertag

habe ich von meinem Sohn einen bunten, im Kindergarten selbst bemalten, Schal bekommen. Der schaut so fröhlich aus und ist gerade recht für die kühlen Frühlingstage.



Dabei war noch eine Karte mit einem Handabdruck, der zu einem Blumenstrauß wurde.


Für die Woche 17 hab ich zwei kleine "HANDtaschen" nach einem Freebook von farbenmix genäht. Die sind sicher total praktisch und superschnell genäht sind sie auch. Außerdem für Resteverwertung optimal geeignet.



Da fällt mir gerade ein, diese HANDtaschen sind ja total super für "unterwegs" und dann passen sie auch zum Taschen Sew Along von greenfietsen. Dabei hab ich gedacht, ich machen einen "Autositz-Organizer". Vielleicht mach ich den trotzdem noch... brauchen könnten wir ihn schon sehr gut.

Und für die Woche 18 ist ein Herztopflappen entstanden, der mich - muss ich ehrlicherweise sagen - nicht wirklich überzeugt. Vielleicht liegts ja an der englischen Anleitung, dass ich da vielleicht etwas missverstanden habe, aber noch einmal würde ich den nicht nähen. Dabei gefällt er mir sehr gut - ich mein den in der Anleitung... 


So sieht meiner aus - von vorne... diese Seite sollte eigentlich innen sein. Das sieht man an dem blau-getupften Stoff, weil diese Naht innen sein sollte und die schöne - die man leider nicht sieht - außen. Und außerdem ist ein kleiner Fleck am Stoff - den wollte ich gut verstecken. So ist jetzt innen bei mir außen, inkl. Fleck... :-(


...und von hinten. Da hab ich mich über das Herz in der Anleitung auch nicht drüber getraut. Aber so abgesteppt sieht er ja trotzdem gut aus. Der Rand ist bei mir sehr dick und sollte eigentlich rundherum noch einmal abgesteppt werden. Das hab ich dann aber auch gelassen - warum die Nähmaschine so strapazieren... Aber wie gesagt, sieht in der Anleitung wirklich sehr schön aus - aber mit meinem Ergebnis gewinne ich keinen Preis :-)

Für die Woche 19 ist ein Klunski Utensilo von Allerlei Kind in Arbeit. Voller Tatendrang hab ich die Teile zugeschnitten, gebügelt, genäht und dann festgestellt, dass ich keinen Steckverschluss habe. Ich hab dann überlegt einen anderen Verschluss zu nehmen, bin aber zu keinem befriedigenden Ergebnis gekommen. Deshalb hab ich beschlossen zuerst so ein Steckschloss zu organisieren und das Utensilo dann nach Anleitung fertig zu nähen. Fotos davon gibts nach Fertigstellung. Wo bekomm ich jetzt nur schnell ein Steckschloss her... eine echte Herausforderung in meiner Umgebung... da werde ich mich morgen in der Mittagspause mal auf die Suche machen... viele Möglichkeiten hab ich ja nicht. Die Alternative ist dann online bestellen - aber wegen einem Teil?... na ich werd schon sehen...

Verlinkt wir zu Taschen-Sew-Along von greenfietsenCreate in AustriaHoTDienstagsdinge und Creadienstag.

Bis bald
I & Du

1 Kommentar:

  1. Liebe Karin,
    der Schal mit der süßen Karte von Deinem Sohn ist so allerliebst :O)
    Die HANDtraschen und Herztopflappen sind auch sehr hübsch geworden!
    Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen