Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 19. März 2016

Woche 11

... von 52 Wochen. Diese Woche ist eine Emma 2.0 nach der Anleitung von binimey entstanden. Die Farbe ist vielleicht ein bisschen gewagt und bestimmt nicht jeder Frau Sache. Aber mir gefällt sie, wie sie ist. Nur am Rande erwähnt: ich hab auch ein Dirndl in dieser Farbe, allerdings mit einer bzw. inzwischen 4 verschiedenen Schürzen - mit diesem bunten Stoff wären es dann 5. Vielleicht mach ich mir noch eine dazu :-)
Aber eigentlich sprechen wir ja von einer Tasche. Hier ist sie - meine Emma 2.0:




Das Innenfutter hab ich auch in den 2 Farben gemacht - man könnte sie sogar wenden, wenn einem die Naht von der Wendeöffnung nicht stören würde. Die hab ich nämlich ganz einfach mit der Maschine gemacht. Die Tasche war nicht als Wendetasche geplant - das hab ich mir erst später gedacht. 



Bis bald
I & Du

Freitag, 18. März 2016

Käferkistentag


                                     


Die liebe Maika feiert (immer noch) ihren 2. Bloggeburtstag und hat zum Käferkistentausch aufgerufen - und ich war sofort Feuer und Flamme. So eine nette Idee hat mich sofort angesprochen. 
Dann kam aber die Qual der Wahl - nicht was man sich aussuchen darf, nein die Qual der Wahl kommt erst später - was ich hineinlegen soll, war dir große Frage! So ganz ohne Vorgaben ist es für die einen ganz leicht oder eben auch nicht. Ich hab mich dann entschlossen, etwas zu nähen. Und Patchwork mach ich zur Zeit wirklich gerne. Also hab ich ein paar Stoffe herausgesucht und zusammengestellt. Entstanden ist ein Quadrat von ca. 31 x 31 cm und kann für alles mögliche verwendet werden. Und hier ist es: 




Wie die liebe Susanne schon angemerkt hat: Dinge passieren - liebe Susanne, recht herzlichen Dank fürs Tauschen. Die Kiste ist jetzt endlich, mit einer Woche Verspätung auch bei mir im Süden Österreichs angekommen und dieses schöne Stück wandert heute von mir in die Kiste - ich bin schon gespannt wo ich es hinschicken darf. 

Jetzt bin ich aber mal gespannt, was heute in der Käferkiste zu finden ist.  Da mach ich mich doch gleich mal Schlau. Welchen Schatz ich mir herausnehme - das erfahrt ihr morgen bei Maika. 

Dir liebe Maika wünsche ich (nachträglich - denn die Kiste ist ja schon eeeeeewig unterwegs) alles Gute zum 2. Bloggeburtstag. Mach weiter so - du hast einen wunderbaren Blog und ich bin gerne dort zu Gast, weil es immer etwas neues zu entdecken gibt. 

Ich "freu" mich ja so... über UPPPSSSS!!!!! das darf ich ja noch gar nicht sagen... 

Bis bald
I & Du


Mittwoch, 16. März 2016

Osterkörbchen

Diese kleinen Täschchen sind perfekt für Ostern. Eine Kleinigkeit und etwas süßes passt da in jedem Fall hinein. Die Anleitung ist von Einchen und die Täschchen sind super schnell genäht. 






Bis jetzt hat der Osterhase noch nichts darin versteckt, aber wer weiß...



Und weil Ostern eigentlich schon vor der Tür steht, zeige ich euch noch meine Osterdekoration. 


Diese Deko ist eine Eigenkreation. Die Buchstaben hab ich im Word auf A4 Größe aufgeblasen, dann ausgeschnitten, auf die Stoffe übertragen, mit Vlies "gefüllt" und genäht und gewendet - und fertig. Das war schon eine Fudlerei. Aber egal - Sie hängt jetzt schon das dritte Jahr. Mir gefällt sie immer noch super gut und deshalb hat sie wieder ihren Stammplatz bekommen. Das gleiche wollte ich schon mit "Advent" machen - habe es aber noch nicht geschafft :-(



Anders ist es mit dem Türkranz. Der ist erst heute entstanden und ich weiß nicht ob der bis nächste Ostern überlebt. Die Idee ist nicht von mir, sondern von irgendwo im Netz... Die Eierschalen hab ich bestimmt schon 2 Monate gesammelt und es ist sich gerade mal ausgegangen. Fast hätte ich zuwenig gehabt. 
Und dann gibt es da noch 3 lustige Köpfe, die ich ebenfalls irgendwo im Netz gesehen habe. Zusammen mit meinem Sohn sind die entstanden.


Jetzt warten wir noch noch, dass ihnen die "Haare" wachsen. Das sollte nicht all zu lange dauern und zu Ostern - so hoffen wir - haben sie schon eine wunderbare Haarpracht, wo andere nur davon träumen können :-)


Bis bald
I & Du


Dienstag, 15. März 2016

Woche 9 und 10

...von 52 Wochen - 52 Projekte!

Endlich hab ich den Herzpolster von LÖwin.g fertig genäht. Der ist jetzt bestimmt 2 Monate halbfertig herumgelegen und verschoben und in die Nähkiste verpackt worden. Dort hab ich ihn jetzt wieder herausgefischt und mit der Rückseite zusammengenäht, ausgestopft und zugenäht. So sieht er aus:


Und als zweites hab ich die Hasen genäht, die auch in dieser Nähkiste schon zugeschnitten ihr Dasein fristeten. Einen hab ich mit Volumenvlies genäht und den anderen nur mit einem Verstärkungsvlies... naja - ich glaub es wird bei den beiden bleiben. Hab ja noch andere Hasenformen zugeschnitten, die auch noch darauf warten genäht zu werden. Diese Anleitung ist von Elfenlicht...


Verlinkt wird zu CreadienstagCreate in AustriaMein Blog von Zwergstücke, zur Oster-Linkparty von Love Decorations und Happy Eastern und zum Schluss hinterlasse ich noch Spuren bei LÖwin.g.

Bis bald
I & Du

Dienstag, 8. März 2016

Die Dame

... ist fertig. Die Anleitung für die Dame ist wieder von der Taschenspieler CD1 von Farbenmix und ist meine 2. Tasche von dieser CD. 




Die Dame ist sehr geräumig - hat jedoch keinen Reißverschluss. Ich habe mich zum ersten mal für einen Magnetverschluss entschieden. Verstärkt habe ich den mit Decovil. Die Montage war total einfach, ich dachte das ist komplizierter. So kann Frau sich täuschen.



Ein Innenleben hat die Tasche nicht, das werde ich bei der nächsten wahrscheinlich ändern. Ein Innenfach ist doch immer etwas praktisches. 


Dafür gibt es unter der Klappe 2 Aussenfächer, wo Kleinigkeiten wie "Wagerl-Euro" oder ähnliches griffbereit sind. 



Den Trageriemen hab ich mit Bundfix und dem Taschenstoff genäht. Gefällt mir besser als ein stinknormales Gurtband - zumindest bei so einer Tasche.


Die Dame war dann mein 3. Beitrag für den Taschen-Sew-Along von greefietsen. Die Vorgabe für März: eine perfekte Alltagstasche. Und Alltagstauglich ist die Dame auf jeden Fall.


Bis bald
I & Du


Sonntag, 6. März 2016

Der König

ist meine erste Tasche von der Taschenspieler CD von farbenmix, die ich genäht habe. Die zweite Tasche wird die Dame sein - ist bereits fast zugeschnitten. Aber davon später in einem nächsten Post. 
Der König ist sehr geräumig ohne irgendein Firelfanz-Täschchen innen. Dafür ist er relativ schnell genäht - wenn man alle Teile mal zugeschnitten hat. Ich hab auch außen auf Firlefanz verzichtet. Für den Boden hab ich Wachstuch genommen, weil ich keinen anderen schmutzabweisenden Stoffe hatte. Mit Wachstuch hab ich das erste Mal genäht - naja, was soll ich sagen... vielleicht brauch ich da wirklich einen anderen Nähmaschinenfuß. Auch das Stylefix hab ich zum erstenmal verwendet - schon sehr praktisch beim Wachstuch, wo Stecknadeln nicht angebracht sind. So aber jetzt zu den Bildern:


Hier ist der König...


mit Eingrifftasche...



die Reißverschlusstasche...


für das Innenfutter hab ich den gleichen Stoff wie für Außen verwendet, nur mit hellem Hintergrund


und für den Fall der Fälle könnte ich noch einen Schultergurt dazunähen, das möchte ich aber im Moment nicht.


Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und es hat Spaß gemacht den König zu nähen.
Mit dem König leiste ich meinen Beitrag zum Taschen Sew Along 2016 von greenfietsen im Februar "Sport und Fitness".


Bis bald
I & Du

Samstag, 5. März 2016

Weihkorbdecke

Für eine liebe Freundin habe ich diese Weihkorbdecke gestickt. Mittlerweile ist sie bei ihr gut angekommen. Deshalb kann ich sie euch auch schon zeigen:



Das Muster habe ich von meiner eigenen Weihkorbdecke abgezählt und über 3 Fäden gestickt. Über 3 Fäden war ganz schön gewöhnungsbedürftig - ich habe sonst immer alles über 2 Fäden oder auf Aidafeldern gestickt. Der Kreis hat sich genau geschlossen, also hab ich mich nicht verzählt. Dann noch die Spitze drangenäht und fertig war sie... Ostern kann kommen.

Verlinkt wird zu WeeKeND WoNDeRLaNDHappy Eastern und Love Decorations und jetzt noch zu Handgestickt


Bis bald
I & Du